Tokio - Die deutschen Tischtennis-Herren haben bei der Team-Weltmeisterschaft in Tokio den dritten Sieg eingefahren.

Nach dem überzeugenden 3:0 gegen die bis dahin noch ungeschlagenen Kroaten hält das Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf weiterhin Kurs auf den direkten Einzug in das Viertelfinale. Dimitrij Ovtcharov setzte sich am Mittwochmorgen zum Auftakt mit 3:0 gegen Tan Ruiwu durch. Timo Boll glänzte mit einem 3:1-Erfolg über Andrej Gacina. Patrick Franziska bezwang Tomislav Kolarek mit 3:0 Sätzen. Im zweiten Match des Tages spielt das Europameisterteam um 12.30 Uhr im Yoyogi Gymnasium gegen Hongkong um den ersten Platz in der Vorrunde.