Weißenfels - Ein 36-jähriger Autofahrer ist auf der Autobahn 9 bei Weißenfels (Burgenlandkreis) von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Alle sechs Insassen wurden dabei am späten Dienstagnachmittag verletzt, vier davon schwer. Unter den Insassen war ein Jugendlicher im Alter von 15 Jahren, wie die Polizei mitteilte. Die A9 in Richtung München musste kurzzeitig voll gesperrt werden, der Verkehr staute sich auf rund fünf Kilometer. Der Sachschaden wird auf etwa 10 500 Euro geschätzt.