Leipzig - Für die zweite Staffel der Aufklärungsreihe "Make Love" werden Mitwirkende gesucht. Gefragt sind "wieder neugierige Paare jeden Alters und jeder sexueller Orientierung, die Lust haben auf neue Impulse für die Partnerschaft", wie der MDR am Freitag mitteilte - etwa über 50-Jährige, die sich gerade frisch verliebt haben.

Die erste Staffel erreichte gute Zuschauerzahlen. Die mehrteilige Doku hatten SWR und MDR gemeinsam produziert. In der Reihe gab Paartherapeutin Ann-Marlene Henning Tipps für ein besseres Liebesleben, wobei auch freizügige Aufnahmen zu sehen waren.

Für die neuen Folgen würde Henning gern auch mit einem Frauen- oder Männer-Paar und einem Paar Anfang Zwanzig sprechen, hieß es in dem Aufruf. Generell können sich für "Make Love - Liebe machen kann man lernen" Interessierte zwischen 20 und 100 Jahren melden.