Halle - Der Sturz eines 21-Jährigen aus dem sechsten Stock eines Wohnhauses in Halle war ein Unfall. Der Mann sei eigenen Angaben zufolge am Samstag beim Rauchen aus dem Fenster gefallen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Dienstag. Der aus Somalia stammende Mann hatte sich mit Landsleuten in der Wohnung aufgehalten, ehe er sechs Stockwerke tief auf einen Rasen stürzte. Eine Auseinandersetzung habe es nicht gegeben. Der 21-Jährige hatte sich schwer verletzt.