Eisleben/Huysburg - Mit einem Aufenthalt in den Klöstern Helfta oder Huysburg entfliehen jährlich Tausende Frauen und Männer ihrem Alltag. Die neun Benediktinermönche im Gäste- und Tagungshaus auf der Huysburg nördlich von Halberstadt empfangen jedes Jahr etwa 10 000 Übernachtungsgäste, wie Bruder Antonius Pfeil der Nachrichtenagentur dpa sagte. Das Interesse sei wachsend. Das Bildungs- und Exerzitienhaus der 13 Schwestern im Kloster Helfta bei Eisleben hat nach Angaben einer Mitarbeiterin jährlich eine vierstellige Zahl von Gästen. Sie seien überwiegend katholisch oder evangelisch geprägt und reisten als Kirchengemeinde oder zu Tagungen an, hinzu kämen Individualreisende. Seit einige Zeit stagniere die Gästezahl.