Magdeburg - Mehr Verlässlichkeit in der Energie- und Agrarpolitik hat Stephanie Franck, Präsidentin des Bundesverbands Deutscher Pflanzenzüchter (BDP), gefordert. Bis eine neue Pflanzensorte auf dem Markt sei, dauere es 10 bis 15 Jahre, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa. Ob Biogasanlagen im nächsten Jahrzehnt gefördert würden oder nicht, sei für die Züchter somit heute entscheidend, um rechtzeitig ertragreiche Biomasse-Spender entwickeln zu können. Der Pflanzenzüchter-Verband tagt derzeit in Magdeburg. In Sachsen-Anhalt sind laut Agrarministerium rund 300 Saatgut-Betriebe registriert, auf 21 000 Hektar Ackerland wird neues Saatgut vermehrt.