Madrid - Sabine Lisicki hat das Viertelfinale des WTA-Tennisturniers in Madrid verpasst. Die letztjährige Wimbledon-Finalistin, die seit Wochen ihrer Bestform hinterherläuft, verlor im Achtelfinale gegen die Rumänin Simona Halep mit 7:5, 3:6, 2:6.

Damit ist auch die letzte deutsche Spielerin ausgeschieden. Halep bekommt es dagegen nun mit der Serbin Ana Ivanovic zu tun. Die Sandplatz-Veranstaltung ist mit 3,67 Millionen Euro dotiert.