Halle - Der Hallesche FC kann zum Saisonabschluss in der 3. Fußball-Liga wieder auf Stürmer Francky Sembolo und Verteidiger Marcel Franke setzen. Beide haben ihre Knie- bzw. Oberschenkelverletzungen auskuriert und stehen am Samstag (13.30 Uhr) gegen den als Absteiger feststehenden SV Wacker Burghausen wieder für die Startelf bereit.

Ebenso kehrt Spielgestalter Tim Kruse nach abgesessener Gelb-Sperre zurück in das Team von Trainer Sven Köhler. Verzichten muss der HFC im letzten Heimspiel allerdings weiter auf Pierre Becken (Mittelfußprellung), Maik Wagefeld (Achillessehnenriss), Kristian Kojola (Leistenoperation) und Tony Schmidt (Knieoperation), die sich erst wieder im Aufbautraining befinden.