Leipzig/Halle - Museen, Galerien und Gedenkstätten in Leipzig und Halle laden heute zur gemeinsamen Museumsnacht ein. Unter dem Motto "Lockstoff" öffnen nach Veranstalterangaben 78 Einrichtungen in beiden Städten ihre Türen. Die Bandbreite reicht vom Ägyptischen Museum in Leipzig bis zur Zoologischen Sammlung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Die Museen öffnen ihre Ausstellungen, bieten aber auch Lesungen oder Familienprogramme an. Die Eintrittskarte berechtigt zur Nutzung von Bus und Bahn und auch zur Fahrt mit der S-Bahn zwischen Leipzig und Halle. Die gemeinsame Museumsnacht wird zum sechsten Mal veranstaltet.