Halle - Chefin oder Chef gesucht - das aufwendige Prozedere zur Neubesetzung der Rektorenstelle der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg läuft langsam an. Am kommenden Mittwoch (14.5.) würden Hochschulmitarbeiter und Studierende zunächst die neuen Mitglieder des Akademischen Senats wählen, teilte die Sprecherin der Universität, Manuela Bank, mit.

Danach treffe sich das Gremium am 18. Juni, um geeignete Kandidaten für den Rektorenposten zu finden. Erst am 2. Juli erfolge die eigentliche Wahl der vorgeschlagenen Anwärter. Der neue Rektor oder die neue Rektorin werde am 1. September mit der Arbeit beginnen. Derzeit bekleidet der 2010 gewählte Theologe Udo Sträter das Amt, dessen Inhaber alle vier Jahre neu gewählt wird.