Lutherstadt Wittenberg - Hakenkreuze und SS-Runen haben Unbekannte in Kemberg (Landkreis Wittenberg) gesprüht. Unter den in der Nacht zum Samstag beschmierten Gebäuden war auch die örtliche Grundschule, wie die Polizei am Montag mitteilte. Außerdem wurden am Wochenende an ein Friedhofsgebäude in Lutherstadt Wittenberg drei Hakenkreuze gesprüht. Über einen möglichen Zusammenhang konnte die Polizei nichts sagen. Die Ordnungshüter ermitteln wegen Sachbeschädigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.