Rom - Tommy Haas steht beim Tennis-Turnier in Rom in der zweiten Runde. Die deutsche Nummer eins setzte sich gegen den Südtiroler Andreas Seppi nach hartem Kampf mit 6:1, 4:6, 6:3 durch.

Der 36-Jährige benötigte bei der mit 3,45 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung 1:47 Stunden für seinen Erfolg. Philipp Kohlschreiber schaffte bereits den Sprung ins Achtelfinale und bezwang überraschend deutlich den an Nummer 16 gesetzten Spanier Tommy Robredo mit 6:2, 6:4. In der Runde der besten 16 trifft er nun auf den Serben Novak Djokovic.