Bernburg/Köln - Erdbeben-Szenario in Bernburg: Helfer des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) trainieren vom 29. Mai an für den Ernstfall. Die sogenannte Schnelleinsatzgruppe für Auslandseinsätze werde mehrere Tage lang mit Laienschauspielern die nötigen Handgriffe nach einem Beben simulieren, teilte der ASB am Mittwoch in Köln mit. Unter anderem müssten die Helfer an drei Tagen üben, wie man Kranke diagnostiziert und versorgt. Für die Übung auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks in Bernburg suche der ASB noch Statisten.