Dessau-Roßlau - Dessau soll sich künftig mit seiner neu gestalteten Meisterhaussiedlung als die Bauhausstadt in Deutschland präsentieren. "Es geht um Erbepflege und um zeitgenössische Interpretation", sagte Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) am Mittwoch zu der künftigen Nutzung der einstigen avantgardistischen Künstlerkolonie. Die Meisterhaussiedlung und das Bauhaus Dessau gehören zum Unesco-Welterbe. An diesem Freitag wird das im Zweiten Weltkrieg zum Teil zerstörte und nun wieder vollständige Ensemble in Anwesenheit von Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet.