Weißenfels - Djordje Pantelic bleibt dem Mitteldeutschen BC treu. Der serbische Center verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr und wird auch in der nächsten Saison für den Basketball-Bundesligisten auf Korbjagd gehen. Das teilte der Club am Freitag mit. Pantelic ist der fünfte Spieler aus dem Kader des vergangenen Spieljahres, mit dem Trainer Silvano Poropat auch in Zukunft arbeiten kann. Zuvor wurden bereits die Verträge von Malte Schwarz, Oliver Clay, Walter Simon und Martins Meiers verlängert.

"Djordje ist zu einer Identifikationsfigur des Clubs geworden. Es freut mich, dass er sein drittes Jahr beim MBC bestreiten wird", erklärte Poropat. Der 29-Jährige kam im Sommer 2012 nach Weißenfels und leistete seinen Beitrag zum sportlichen Höhenflug des Tabellen-Neunten. Pantelic kam in 33 Partien zum Einsatz, erhielt im Schnitt 23 Minuten Einsatzzeit und kam dabei auf 6,5 Punkte und 5,2 Rebounds. Der Center ist mit 1,3 Blocks pro Begegnung der beste Shot-Blocker der Basketball-Bundesliga. "Wir haben eine tolle Saison gespielt. Ich bin glücklich, dass wir eine Einigung gefunden haben", sagte der 2,04 Meter-Mann.