Suhl - Die VolleyStars Thüringen dürfen nun doch in der kommenden Saison in der Volleyball-Bundesliga der Frauen spielen. Am Mittwoch gab der Lizenzierungsausschuss der Deutschen Volleyball-Liga (DVL) den Suhlerinnen Grünes Licht. Die Lizenzerteilung ist nach der Insolvenz der Spielbetriebsgesellschaft an strenge Auflagen gekoppelt. Im Laufe der kommenden Monate müssen die VolleyStars fortlaufend über die Umsetzung des Sanierungsplans berichten.