Halle - Fiktive Geschichten mit lokalem Kolorit sind bei Lesern begehrt. In den vergangenen Jahren sind Regionalkrimis aus Sachsen-Anhalt immer beliebter geworden, wie Verlage berichten. Vom historischen Roman, in dem Joseph von Eichendorff einen Mordfall während seiner Studienzeit in Halle aufklärt, bis zum modernen Gänsehautstoff, der im Milieu spielt - die Autoren siedeln ihre Krimis gern in der Region an. Zahlreiche Verlage geben mittlerweile solche Bücher heraus. Doch nicht jedes Buch wird gleich zum Bestseller.