Lissabon - Fußball-Nationalspieler Sami Khedira steht sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss im Champions-League-Finale gegen Atlético Madrid in der Startelf von Real Madrid.

Nach zwei Teilzeiteinsätzen in der Primera División beorderte Real-Coach Carlo Ancelotti den 27-Jährigen erneut in die Anfangsformation. Auch die zuletzt angeschlagenen Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gareth Bale beginnen im Estádio da Luz von Lissabon. Der portugiesische Abwehrspieler Pepe sitzt dagegen nur auf der Bank.

Beim frisch gekürten spanischen Meister Atlético Madrid ist Torjäger Diego Costa rechtzeitig fit. Der Einsatz des 25-Jährigen war bis zuletzt wegen Oberschenkelproblemen fraglich. Im letzten Saisonspiel beim FC Barcelona hatte der Stürmer den Platz bereits früh verlassen müssen und saß danach heulend auf der Ersatzbank. Verzichten muss Atlético dagegen auf den türkischen Mittelfeldspieler Arda Turan.