Halle - Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle hat Inventar und Mitarbeiter der liquidierten Staatlichen Textil- und Gobelinmanufaktur übernommen. Der Kauf- und Übereignungsvertrag sei bereits Anfang Mai unterzeichnet worden, teilte die Hochschule am Dienstag in Magdeburg mit. In der Manufaktur wurden zum Beispiel historische Gobelins restauriert, zudem erprobten sich Studenten etwa an Webstühlen in handwerklicher Praxis. Mit dem Umzug der Manufaktur in einen Neubau auf dem Campus der Hochschule soll die Integration abgeschlossen sein. Im Oktober 2012 hatte die Landesregierung beschlossen, die Manufaktur wegen fortlaufender Verluste zu schließen.