Halle - Auf einer Baustelle in Halle ist die Leiche eines 56 Jahre alten Mannes gefunden worden. Bauarbeiter entdeckten den Toten am Freitagvormittag in einem Container im Lutherviertel, wie eine Polizeisprecherin sagte. Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Rechtsmediziner fanden zunächst keine offensichtlichen Hinweise auf eine Gewalttat, hieß es weiter. Der Mann habe zuvor nicht auf der Baustelle gearbeitet. Allerdings wohnte er in der Umgebung. Ob die Staatsanwaltschaft eine Obduktion der Leiche beantragt, war zunächst unklar.