Magdeburg - Der Einsendeschluss für den landesweiten Preis der Umweltallianz in Sachsen-Anhalt ist um zwei Wochen verlängert worden. Unternehmen können bis zum 16. Juni ihre Bewerbungen einreichen, wie das Umweltministerium am Freitag in Magdeburg mitteilte. Der mit 25 000 Euro dotierte Preis umfasst die Kategorien "Innovative Produkte", "Strategien und innovative Projekte" sowie den "Sonderpreis Umweltallianz". Die Preisverleihung ist für den 11. September vorgesehen.

Die Umweltallianz wurde 1999 von der Landesregierung und der Wirtschaft geschlossen. Ziel ist ein dauerhaftes und umweltverträgliches Wirtschaftswachstum im Land. Der Preis wird seit 2006 alle zwei Jahre vergeben.