Magdeburg - Nach einem Jahr Bauzeit kann die Straßenbahn in der Großen Ulrichstraße in Halle wieder rollen. 6,3 Millionen Euro wurden in die Modernisierung der 420 Meter langen Trasse investiert, wie die Stadtwerke am Samstag in Halle mitteilten. Neben neuen Gleisen wurden auch neue Stromleitungen und barrierefreie Haltestellen gebaut. Der Bau der Trasse, die Teil des Projektes Stadtbahn Halle ist, wurde von Bund und Land unterstützt. Die Bahnen sollen ab Montag durch die Straße im Zentrum der Saalestadt rollen.