Quedlinburg - Die Stadt Quedlinburg (Harz) kann einen neuen Investor für ihr Kurzentrum in Bad Suderode suchen. Der bisherige habe das Ultimatum vom 31. Mai verstreichen lassen, es sei kein Geld eingegangen, sagte Sprecherin Sabine Bahß am Montag. Der Stadtrat hatte Mitte Mai beschlossen, den im Dezember 2013 geschlossenen Vertrag mit der Pro Habitare Projektentwicklungs AG Berlin rückgängig zu machen, falls diese nicht bis Ende des Monats zahlt. Die Bürgschaft der AG, die den Kaufpreis von einer Million Euro sichern sollte, stehe weiter aus, hieß es.