Halle - Zum dritten Mal binnen weniger Tage ist ein Pizzabote in Halle von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der unbekannte Täter habe den 31 Jahre alten Boten nach einer Lieferung am Sonntagabend angesprochen, bedroht und Geld gefordert, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Statt auf die Forderung einzugehen, zog der 31-Jährige jedoch ein eigenes Taschenmesser. Der Täter flüchtete ohne Beute.

Der Sprecherin zufolge wird jetzt geprüft, ob ein Zusammenhang zu zwei weiteren Taten in den vergangenen Tagen besteht. Am Freitagmittag war zunächst ein Pizzabote ausgeraubt und mit einem Messer am Hals verletzt worden. Am Abend erbeutete ein Räuber von einem 32-Jährigen ebenfalls Bargeld.