Weißenfels - Basketball-Bundesligist Mitteldeutscher BC hat den Isländer Hördur Vilhjalmsson verpflichtet. Der Aufbauspieler, der bereits von 2011 bis 2013 für die "Wölfe" spielte, erhielt nach Vereinsangaben vom Dienstag einen Jahresvertrag. Vilhjalmsson kommt von Blancos de Rueda Valladolid aus Spanien nach Weißenfels zurück, wohin er sich im Sommer 2013 trotz laufenden Vertrages auf eigenen Wunsch hin verabschiedet hatte.

"Ich hatte einige Angebote und landete in der spanischen ACB, der stärksten Liga Europas. Leider hat sich diese Entscheidung nicht als die beste herausgestellt, mir hat Basketball dort nicht so viel Spaß gemacht wie in Weißenfels und schon Mitte der Saison keimte der Wunsch in mir auf, in der neuen Saison wieder zum MBC zurückzukehren", sagte der Isländer.