Halle - Mit einem zweitägigen Fest wird seit heute das 25-jährige Bestehen des Beatles Museums in Halle gefeiert. Als Ehrengast werde der Beatles-Biograf Mark Lewisohn erwartet, sagte ein Sprecher des Museums. Das Kulthaus hortet seit 1989 auf drei Etagen insgesamt 8500 Exponate und Archivstücke der "Pilzköpfe". Damit besitzt es nach eigenen Angaben die umfangreichste Sammlung weltweit. Ein Fan der ersten Stunde habe bereits 1964 in Köln mit der Sammlung begonnen und diese später in die Saalestadt gebracht. Traditionell veranstaltet das Museum zu Pfingsten ein Festival. Dieses stehe in diesem Jahr im Zeichen des Geburtstags.