Marienborn - Unbekannte Täter haben am Bahnhof Marienborn (Börde) den Fahrkarten-Automaten gesprengt. Wie die Polizei berichtete, beobachteten Zeugen nach der Explosion in der Nacht zum Sonntag am Tatort drei Männer, die mit einem Auto flüchteten. Die mutmaßlichen Täter erbeuteten aus dem Automaten eine unbekannte Menge Bargeld. Der Fahrkartenautomat wurde vollständig zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, von den Tätern fehlt bislang jede Spur, wie die Polizei am Montag mitteilte.