München - Kurz vor dem Start der Fußball-WM hat der FC Bayern München die Verträge mit seinen Nationalspielern Philipp Lahm und Thomas Müller offenbar langfristig verlängert.

Laut Informationen der "Bild" erhält Offensivspieler Müller, vor vier Jahren WM-Torschützenkönig, einen um zwei Jahre bis 2019 verlängerten Kontrakt. Der 24-Jährige soll auch auf der Wunschliste von Manchester United gestanden haben. Seit 2000 ist er beim deutschen Rekordmeister unter Vertrag; seit 2010 trägt der Torjäger das Trikot der DFB-Auswahl.

Auch Kapitän Lahm verlängerte laut "Bild" um zwei weitere Jahre - bis zum nächsten WM-Jahr 2018. Der 30-Jährige spielt - mit Unterbrechung als Leihgabe beim VfB Stuttgart - seit 1995 für den FC Bayern. 2004 feierte der Abwehr-Routinier sein Länderspiel-Debüt.