Gransee - Der frühere DDR-Bildhauer Gerhard Rommel ist tot. Er starb bereits am vergangenen Freitag im Alter von 80 Jahren in seinem Haus im brandenburgischen Gransee, bestätigte seine Witwe Helga Rommel am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Rommel gestaltete Münzen und Medaillen, malte und schuf Plastiken. Am Berliner Volkspark Prenzlauer Berg stand sein Denkmal für die DDR-Kampfgruppen, eine paramilitärische Organisation in DDR-Betrieben. Nach der Wende wurde es aber beseitigt.