Dessau - Profiboxer Robert Stieglitz kehrt fast fünf Monate nach dem Verlust seines Weltmeistertitels in den Ring zurück. Der 32 Jahre alte Supermittelgewichtler bestreitet den Hauptkampf einer Veranstaltung der Magdeburger SES-Promotion am 26. Juli in der Anhalt-Arena Dessau. Der Gegner für den Magdeburger im Kampf um die vakante Interkontinentale Meisterschaft des Verbandes WBO steht noch nicht fest.

Stieglitz hatte seinen WBO-WM-Gürtel am 1. März diesen Jahres an Arthur Abraham (Berlin) verloren. Im weiteren Programm des Kampfabends in Dessau boxen auch Halbschwergewichtler Robin Krasniqi und Halbschwergewichtler Dominic Bösel.