Dessau-Roßlau - 800-Meter-Läuferin Fabienne Kohlmann musste sich zu Beginn des Internationalen Leichtathletik-Meetings "Anhalt 2014" in Dessau der Polin Joanna Jozwik geschlagen geben. Die deutsche Hallenmeisterin
von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr kam am Mittwoch zum Auftakt der Wettkämpfe im Paul-Greifzu-Stadion als Zweite ins Ziel. Mit einer Zeit von 2:02.48 Minuten verpasste die 24-Jährige die Norm für die Leichtathletik-Europameisterschaft im August in Zürich und muss weiter um eine Teilnahme bangen.
Zu dem Meeting sind den Organisatoren zufolge mehr als 200 Sportler aus 30 Ländern gemeldet.