Halle - Der Hallesche FC ist am Montagnachmittag mit vollem Aufgebot in die Vorbereitung seiner dritten Drittliga-Saison gestartet. Trainer Sven Köhler begrüßte seine Spieler im heimischen Stadion zu einer ersten lockeren Trainingseinheit, die rund 400 Zuschauer mitverfolgten. Mit dabei waren auch die drei Neuzugänge Dominic Rau (zuletzt Erzgebirge Aue), Sascha Pfeffer (Chemnitzer FC) und Ivica Banovic (Energie Cottbus). Weitere Probespieler hatten sich nicht vorgestellt, folgen aber möglicherweise schon am Mittwoch, wenn im sächsischen Pockau für die Profis ein mehrtägiges Trainingslager beginnt.

Für die weitere Vorbereitung sind unter anderem Testspiele gegen die Regionalligisten Wacker Nordhausen und ZFC Meuselwitz sowie den tschechischen Erstligisten FK Teplice anberaumt. Die Generalprobe stellt schließlich Zweitligist Aue am 19. Juli (14.00 Uhr) dar, ehe es eine Woche darauf zum Punktspielstart wieder ernst wird.