Halle - Bei einem Streit mit seinem Nachbarn hat ein 47-Jähriger in Halle ein Beil nach seinem Kontrahenten geworfen. Es verfehlte glücklicherweise sein Ziel, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Nachbar blieb bei der Attacke am Sonntagabend unverletzt und rief die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten wehrte sich der 47-jährige heftig gegen sie. Er wurde festgenommen. Der Mann hatte laut Atemalkoholtest fast zwei Promille intus. Worum es bei dem Streit ging, blieb zunächst unklar.