Magdeburg - Ein Polizeiauto mit Blaulicht ist auf der Autobahn 2 von Hannover nach Berlin kurz hintereinander in zwei Unfälle verwickelt worden. Zunächst berührte am Dienstag der Anhänger eines Sattelzuges bei Magdeburg den rechten Außenspiegel des Polizeiautos, als der 48 Jahre alte Lastwagenfahrer dem 46-jährigen Polizisten Platz machen wollte, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei in Hohenwarsleben mitteilte. Als beide Fahrzeuge an der nächsten Ausfahrt zur Unfallaufnahme herausfuhren, prallte ein schon auf dem Standstreifen fahrender 61 Jahre alter Pkw-Fahrer mit seinem Wagen seitlich gegen das Polizeiauto. Am Polizeiwagen entstand ein Schaden von 5000 Euro, am Pkw von 3000 Euro. Der Lastwagen wurde praktisch nicht beschädigt.