Magdeburg - Die Fraktionschefs im Landtag von Sachsen-Anhalt sind mit einer Prognose vor dem WM-Spiel der Nationalmannschaft gegen Ghana meist vorsichtig. CDU-Landtagskapitän André Schröder meinte am Mittwoch: "Deutschland gewinnt. Der einzige Ostdeutsche im Team, Toni Kroos, schießt ein Tor." Der Chef der zweitgrößten Fraktion, Wulf Gallert (Linke), traute sich kaum eine Prognose. "Ich habe mit Portugal so daneben gelegen", gestand er. Aber - er tippe auf 2:0. Für wen? "Lassen Sie mir eine gewisse Flexibilität", sagte Gallert.

SPD-Fraktionschefin Katrin Budde will sich auf konkrete Zahlen vor dem Spiel am Samstag nicht festlegen: "Wir gewinnen", sagte sie nur. Und zwar wie? "Gut." Als Fußball-Muffel bekennt sich die Fraktionschefin der Grünen, Claudia Dalbert. "Nein, ich habe keinen Tipp", sagte sie. "Ich bin nicht wirklich ein Fußballfan." Das erste Spiel Deutschlands gegen Portugal (4:0) am Montag habe sie sich aber trotzdem angesehen.