Magdeburg - In Sachsen-Anhalt wird der Uhu nach und nach wieder heimisch. Jüngsten Zahlen zufolge wurden zuletzt 32 Brut- und Revierpaare gemeldet, wie aus dem in diesem Jahr veröffentlichten Vogelmonitoring 2012 des Ornithologenverbandes Sachsen-Anhalt hervorgeht. Dies sind den Angaben zufolge sieben Paare mehr als im Vorjahr. "Der Uhu war lange aus Sachsen-Anhalt verschwunden", berichtete Michael Wundik vom Naturschutzbund. Doch seit ein paar Jahren wird die große Eule vor allem im Harz wieder heimisch. Dort wurden unter anderem auch Zuwanderer aus Schleswig-Holstein registriert.