Spergau - Volleyball-Bundesligist CV Mitteldeutschland verstärkt sich für die kommende Saison. Am Mittwoch wurde bekannt, dass Ruben Schott nach Spergau kommt. Der 19-Jährige wird für ein Jahr von den Berlin Volleys ausgeliehen, wo er einen Dreijahresvertrag besitzt. Schott war bereits zum Ende der Saison 2012/13 in den Profi-Kader der Berliner gerückt. "Ruben besitzt ein enormes Potenzial", sagte Volleys-Manager Kaweh Niroomand. "Um dieses in Zukunft voll ausschöpfen zu können, benötigt ein Talent in seinem Alter möglichst viel Spielpraxis, die wir ihm in Berlin momentan leider nicht garantieren können."