Halle - Ein Mann ist in Halle von drei Trinkkumpanen zusammengeschlagen worden. Der 59-Jährige hatte am Dienstag mit ihnen gezecht und war dabei mit seinen Bekannten in Streit geraten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Männer schlugen auf den 59-Jährigen ein und verletzten ihn leicht. Anschließend verschwanden die Schläger. Ein Alkoholtest ergab bei dem Opfer fast zwei Promille. Zu den Hintergründen des Streits konnte die Polizei keine Angaben machen.