Magdeburg - Für den kommenden Donnerstag plant Sachsen-Anhalts Landesregierung eine Gedenkveranstaltung für den Pfingsten gestorbenen Ex-Ministerpräsidenten Reinhard Höppner. Im Magdeburger Kloster Unser Lieben Frauen sollen Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) und der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) sprechen, wie Regierungssprecher Rainer Metke am Freitag in Magdeburg sagte. Zu den geladenen Gästen gehören viele ehemalige Weggefährten Höppners, der zwischen 1994 und 2002 Ministerpräsident Sachsen-Anhalts war.

Zum Abschiedsgottesdienst für Höppner waren vor zwei Wochen etwa 700 Menschen in den Magdeburger Dom gekommen. Unter ihnen waren auch Außenminister Frank-Walter Steinmeier, Familienministerin Manuela Schwesig (beide SPD) sowie der letzte DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière (CDU). Reinhard Höppner (SPD) war am Pfingstmontag im Alter von 65 Jahren einer jahrelangen Krebserkrankung erlegen.