Magdeburg - Rund 6000 Besucher haben in den vergangenen Tagen das 10. Internationale Figurentheaterfestival in Magdeburg besucht. Das teilte das Puppentheater Magdeburg nach dem Abschluss des siebentägigen Festivals mit dem Titel "Die Freiheit der Wahl" am Donnerstagabend mit. Insgesamt 34 Theatergruppen, Solisten und Theaterhochschulen aus elf Ländern traten auf und gaben Einblicke in die Figurentheaterszene. Die Kinderkulturtage 2015 sind laut der Mitteilung das nächste große Projekt des Puppentheaters. Das nächste Festival soll es im Jahr 2016 geben.