Halle - Von Goethe bis Comedy: Für die freien Theater im Land stehen 2014 nach Angaben des Kultusministeriums rund 512 000 Euro zur Verfügung. Das Geld ist nach Ansicht des Landeszentrums Spiel und Theater Sachsen-Anhalt ein wichtiger Baustein in der Theaterförderung - doch die Vergabe sei leider nicht ausreichend transparent. Die Schauspieler der Freien Szene verdienen nur wenig oder nichts, wie eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa ergab. "Teilweise gibt es Stundenlöhne, die Heulen und Zähneklappern hervorrufen", sagte der Geschäftsführer des Landeszentrums Spiel und Theater Sachsen-Anhalt, Stephan Behrmann, in Magdeburg.