Halle - Infolge einer stabilen Lage am Arbeitsmarkt ist die Zahl der Erwerbslosen in Sachsen-Anhalt weiter gesunken. Rund 122 490 Menschen waren laut Arbeitsagentur im Juni ohne Job. Das waren 3650 weniger als im Mai und 4600 weniger als vor einem Jahr, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Halle weiter mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank auf 10,4 Prozent im Juni nach 10,8 Prozent im Mai und 10,7 Prozent im Juni 2013. Der Arbeitsmarkt habe sich im ersten Halbjahr zufriedenstellend entwickelt, hieß es. Dennoch werde es immer schwieriger, Ältere und Langzeitarbeitslose unterzubringen.