Berlin - Tausende Mitarbeiter in industriellen Großbäckereien bekommen im Osten Deutschlands künftig mehr Geld. Ihre Löhne und Gehälter steigen ab Juli um drei Prozent, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten am Mittwoch in Berlin mitteilte. Für Juni 2015 ist eine Erhöhung um weitere 2,75 Prozent vereinbart. Nach Schätzung des Verbands Deutscher Großbäckereien profitieren rund 4000 Menschen von dem Tarifabschluss, darunter Bäcker, Produktionshelfer, Logistiker und Lebensmitteltechniker. Auszubildende bekommen eine noch größere Erhöhung. Große Brotfabriken beliefern den Lebensmittelhandel oder eigene Filialen.