Halle - Für die Anschaffung neuer Elektroautos und Ladestationen hat Wirtschaftsstaatssekretär Marco Tullner (CDU) am Samstag Förderbescheide an zwei Tochterunternehmen der Stadtwerke Halle übergeben. Rund 580 000 Euro sollen unter anderem in 10 Elektrofahrzeuge und 17 Tanksäulen investiert werden, teilten die Stadtwerke in Halle mit. Anlass war der dritte Tag der Elektromobilität in Sachsen-Anhalt. Dabei konnten Interessierte auf einer Teststrecke in Halle mit Elektroautos Probe fahren und Elektrobusse von innen sehen. Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) lobte die elektrisch betriebenen Fahrzeuge.