Elend/Halberstadt - Ein Rettungshubschrauber hat einen schwer verletzten Motorradfahrer in eine Spezialklinik nach Göttingen geflogen. Der Biker sei am Samstag in der Ortschaft Elend (Landkreis Harz) aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und in eine Leitplanke gekracht, teilte die Polizei in Halberstadt am Sonntag mit. Dabei erlitt der 47-Jährige schwere Verletzungen. Nach einer Erstversorgung im Klinikum Wernigerode wurde der Mann mit einem Hubschrauber ins niedersächsische Göttingen gebracht.