Dessau-Roßlau - Auf eine Pilgerreise durch Sachsen-Anhalt gehen oder über Predigten in Kriegszeiten diskutieren: Evangelische Kirchenvertreter im Land laden für das zweite Halbjahr zu zahlreichen Aktionen ein. Veröffentlicht seien die Angebote in einem neuen Programmheft der Evangelischen Erwachsenenbildung Anhalt, teilte die Evangelische Landeskirche Anhalts am Donnerstag in Dessau-Roßlau mit. Im Mittelpunkt vieler Angebote stehe das Gedenken an den Ersten Weltkrieg.

Unter dem Titel "Forum Kirche und der Erste Weltkrieg" könnten Interessierte im September in Wittenberg etwa über Predigten sprechen, die im Krieg gehalten wurden. Im August und Oktober werde eine Pilgertour von Zerbst nach Roßlau veranstaltet. Zudem gebe es im gesamten Gebiet Kurse, bei denen Kirchenmitglieder über ihren Glauben nachdenken könnten.