Merseburg - Ein Unbekannter hat in Merseburg (Saalekreis) eine Spielhalle überfallen und dabei eine 65 Jahre alte Angestellte verletzt. Er sprühte der Frau Pfefferspray ins Gesicht, außerdem schlug er sie, wie eine Polizeisprecherin sagte. Als der Mann am Freitag die Spielhalle betreten hatte, verlangte die Frau aufgrund seiner schmächtigen Statur einen Ausweis von ihm. In Spielhallen dürfen laut Gesetz keine Minderjährigen. Es kam zum Wortgefecht. Der junge Mann attackierte die Frau und erbeutete mehrere Hundert Euro aus der Kasse. Ein Komplize wartete im Auto auf ihn. Beide entkamen.