Athens - US-Schwimmstar Michael Phelps hat bei einem Meeting in Athens im Bundesstaat Georgia eine gelungene Generalprobe für die US-Meisterschaften gefeiert.


In 51,67 Sekunden holte sich der 18-fache Olympiasieger nicht nur den Sieg über seine Spezialstrecke 100 Meter Schmetterling, sondern setzte sich damit auch auf Rang zwei der Weltjahresbestenliste.


Nach einer Pause wegen einer Knieverletzung belegte Ryan Lochte in 53,08 Sekunden Platz zwei. Über die 200 Meter Freistil hatte sich der Olympiasieger nicht für das A-Finale qualifizieren können, deutete dann aber als Sieger im B-Finale in 1:48,69 Minuten seine Ambitionen für die US-Meisterschaften an. Der Sieg ging in 1:47,27 Minuten an Olympiasieger und Weltmeister Yannick Agnel aus Frankreich, der sich damit für die Europameisterschaften in Berlin (13. bis 24. August) gerüstet zeigte.