Magdeburg - Das Kabinett informiert heute (14.00 Uhr) in Magdeburg über die Pläne für den Doppelhaushalt des Landes 2015/2016. Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) will auch Auskunft über die mittelfristige Finanzplanung Sachsen-Anhalts bis 2018 geben. Bullerjahn hatte in der vergangenen Woche angekündigt, in den kommenden Jahren Haushalte ohne neue Schulden aufstellen zu wollen. Das Land hat bisher einen Schuldenberg von 20,5 Milliarden Euro angehäuft. Der Haushalt für dieses Jahr umfasst gut zehn Milliarden Euro. Das ist etwa so viel wie im Jahr 2013.