Dessau-Roßlau - Ein Schwerlasttransport hat auf der Autobahn 9 bei Dessau-Roßlau in der Nacht zum Donnerstag für Behinderungen gesorgt. Die Autobahn in Richtung München musste nach Angaben der Polizei zwischen Dessau-Ost und Dessau-Süd für mehr als zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Der Schwerlasttransporter war im Baustellenbereich wegen eines Reifenschadens liegengeblieben. Der Transporter wurde auf die Baustelle geschleppt. Dort sollte er im Laufe des Tages repariert werden, um am Donnerstagabend seine Fahrt fortsetzen zu können.